Hinweise und Regelungen für den Besuch des Gottesdienstes während der Corona-Pandemie

Das Presbyterium der Ev.-Luth. Stiftskirchengemeinde Schildesche ist sich in der Zeit der Gefährdung seiner besonderen Verantwortung für den Schutz des Lebens bewusst. Ziel aller im Folgenden beschriebenen Schutzmaßnahmen ist es, Infektionsrisiken zu minimieren.


Wir laden Sie herzlich zu unseren Gottesdiensten ein.  Eine Teilnahme am Gottesdienst ist unter Beachtung folgender Regeln möglich:


1. Der Eintritt in die Stiftskirche erfolgt nur über den Haupteingang am Turm. Auf Anfrage ist ein barrierefreier Zugang durch den Seiteneingang möglich.

2. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Gottesdienst benötigen Mund-Nase-Bedeckungen, die mitzubringen und bis zum Einnehmen des Platzes sowie beim Verlassen der Kirche zu tragen sind. 

3. Beim Eintreten bzw. am Eingang zum Gottesdienstraum wird die Abstandsregel (mindestens 1,5 Meter) eingehalten. Vor dem Eingang sind die in einer Warteschlange einzuhaltenden Abstände durch Markierungen gekennzeichnet.

4. Beim Eintreten werden die Hände desinfiziert.  

5. In der Stiftskirche stehen 74 gekennzeichnete durchnummerierte Sitzplätze zur Verfügung. Personen in häuslicher Gemeinschaft können gemeinsam einen Bereich nutzen. Sobald die maximale Teilnehmerzahl erreicht ist, wird
der Zugang geschlossen. Dafür bitten wir um Verständnis.

6. An jedem Platz liegt eine Karte aus, die mit Namen, Anschrift und Telefonnummer ausgefüllt werden muss. Die ausgefüllten Karten werden nach dem Gottesdienst eingesammelt, für 4 Wochen aufbewahrt und dann vernichtet. Die Angaben werden ausschließlich zur Kontaktaufnahme im Fall einer festgestellten Covid-19 Infektion erhoben und in diesem Fall an das Gesundheitsamt der Stadt Bielefeld weitergegeben.  

7. Im Gottesdienst werden statt Gesangbüchern Gottesdienstprogramme (Einmalnutzung) verwendet. Auf gemeinsamen Gesang müssen wir leider verzichten.

8. Abendmahlsfeiern finden vorläufig nicht statt.

9. Die Kollekten werden an den Ausgängen in Körben gesammelt.

10. Nach Ende des Gottesdienstes ist die Kirche unter Beachtung der Abstandsregel (mindestens 1,5 Meter) durch Haupt– und Nebeneingang zu verlassen. Ansammlungen zum Gespräch o.ä. sind auch außerhalb des Gottesdienstraums nicht zulässig. Leider kann es auch kein Kirchenkaffee geben. Aber wir freuen uns über Ihre Rückmeldungen zum Gottesdienst per Telefon oder E-Mail.

Stand: 6. Mai 2020